Investmentfonds

Investmentfonds – Vielfältige Möglichkeiten der Geldanlage

Investmentfonds sind eine Form der Geldanlage und bieten die Möglichkeit, sein Vermögen zu vermehren.Dieses Geld wird von Investmentgesellschaften oder Banken angelegt, was bedeutet, dass dort Werte erworben werden, an denen sich der einzelne Anleger beteiligen kann. 

Investition in Wertpapiere: Aktienfonds, Rentenfonds & Co.

Das gesamte Kapital wird in viele verschiedene Wertpapiere und Wertpapiermärkte investiert. Die Möglichkeiten sich zu beteiligen sind vielfältig: Einmalanlagen, Rentenpapieren oder auch Sparplansparen.
Das Einzahlen der vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers ist eine oft genutzte Form des Vermögensaufbaus. Dadurch werden Ertragschancen genutzt und gleichzeitig werden Einzelrisiken und Marktschwankungen verringert. Investmentfonds, die an denselben Finanzmärkten anlegen, bilden eine Fondsart z.B. Aktienfonds oder Rentenfonds.

Ihr Kapital in professionellen Händen: So funktioniert Investment-Sparen

Vereinfacht gesagt ist es ein großer Topf voller Geld von verschiedenen Anlegern, das von einem sog. Fondsmanager betreut wird, um daraus am Finanzmarkt mehr Geld zu machen. Um das zu erreichen, legt der Fondsmanager das Geld der Anleger in viele verschiedene Finanzwerte an, von denen er glaubt, dass diese zukünftig im Wert steigen werden, zum Beispiel in Aktienfonds.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Investmentfonds?
Ihre Versicherungsagentur Walter Mühlig in Landshut
nimmt sich gerne Zeit für eine persönliche und individuelle Beratung.